Wie installiere und konfiguriere ich meine Huawei E3372s mit Fritz!Box?

Die Huawei E3372s können als Internet-Failover in Kombination mit einer FRITZ!Box verwendet werden, was bedeutet, dass die lte fritzbox 7490 Ihren Datenverkehr bei Ausfall Ihrer edpnet-Internetverbindung automatisch über die Huawei E3372s weiterleitet und umgekehrt. Der Huawei E3372s ist nicht für die Verwendung mit Ihrem Laptop oder Tablett geeignet.

Hinweis: Die Huawei E3372s unterstützen 4G LTE, 3G UMTS, 2G GSM. Es ist weder eine SIM-Karte noch ein mobiles Internet-Abonnement enthalten. Der Stick ist entsperrt: Sie können eine Daten-SIM-Karte des Mobilfunkbetreibers Ihrer Wahl verwenden!

Bereiten Sie die Huawei E3372s für den Einsatz vor.

 Wie installiere und konfiguriere ich meine Huawei E3372s mit Fritz!Box?

Sobald Sie Ihre Huawei E3372 erhalten haben, müssen Sie eine SIM-Karte einlegen. Wie bereits erwähnt, können Sie eine SIM-Karte eines Mobilfunkbetreibers Ihrer Wahl verwenden.

Stecken Sie die Huawei E3372s in die FRITZ!Box.

USB-Slot

Bei einer FRITZ!Box 7430 sollten Sie die Huawei E3372s in den entsprechenden USB-Slot an der Seite des Modems stecken.

Mit einer FRITZ!Box 7490 können Sie wählen, welchen der beiden USB-Steckplätze Sie verwenden möchten (auf der Seite und auf der Rückseite des Gerätes).

Bei einer FRITZ!Box 7530 sollten Sie die Huawei E3372s in den entsprechenden USB-Slot an der Seite des Modems stecken.

Konfigurieren Sie die Huawei E3372s über die FRITZ!Box Weboberfläche.

  • Öffnen Sie Ihren Webbrowser (Internet Explorer, Firefox,….) und gehen Sie zur Weboberfläche Ihrer FRITZ!Box. Standardmäßig sollte es unter http://fritz.box oder http://192.168.178.1. erreichbar sein. Melden Sie sich am Gerät an, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Innerhalb weniger Minuten, nachdem Sie die Huawei E3372s in den USB-Steckplatz gesteckt haben, erkennt die FRITZ!Box sie automatisch:
  • Sobald dies geschieht, klicken Sie im linken Menü auf Internet und wählen Sie in einem Dropdown-Menü Mobilfunk. Wählen Sie die Option Mobile Verbindung automatisch aktivieren, wenn die DSL-Verbindung unterbrochen ist:
  • Nun sollten Sie den PIN-Code der SIM-Karte eingeben:
  • Wählen Sie unter Internetverbindung den anderen Betreiber als Mobilfunkanbieter und füllen Sie die Felder Access Point, Access Number, User name und Password aus. Diese Informationen hängen davon ab, welchen Mobilfunkbetreiber Sie verwenden. Obwohl Sie diese Informationen auf der Website Ihres Mobilfunkbetreibers finden können, ist der schnellste Weg, sich an dessen Kundendienst zu wenden.
  • Nachdem Sie die notwendigen Daten von Ihrem Mobilfunkbetreiber erhalten und in die FRITZ!Box eingetragen haben, klicken Sie auf Übernehmen, um fortzufahren. Wenn Sie alle erforderlichen Daten korrekt eingegeben haben, sind die Huawei E3372s bereit, ein Failover zu ermöglichen, falls die feste edpnet-Internetverbindung ausfallen sollte.
  • Unter Netzverfügbarkeit können Sie die Stärke des Mobilfunksignals überprüfen:
  • Der Huawei E3372s ist ein USB-Stick der Kategorie 4. Das bedeutet, dass Sie von theoretischen Geschwindigkeiten von bis zu 150 Mbit/s im Downstream und bis zu 50 Mbit/s im Upstream profitieren können. Die tatsächliche Geschwindigkeit hängt von der Abdeckung des Mobilfunknetzes ab, die von verschiedenen Faktoren beeinflusst werden kann: die Entlastung des Geländes (ob flach oder hügelig), die Hindernisse und die Umgebung um die Mobilfunkbasisstation herum, das Signal zwischen Endgerät und Basisstation, die Belastung des Mobilfunknetzes (Anzahl der aktiven Benutzer und verwendeten Anwendungen), der Empfang in Innenräumen….